Naturhighlight

Die Wutachschlucht bietet für Jung und Alt ein unvergessliches Wandererlebnis. Die Wutach und ihre Nebenflüsse erzeugen eine aufregende Urlandschaft mit geheimnisvollen Plätzen und romantischen Schluchten. Sie liegt im Herzen des größten deutschen Naturparks - im Naturpark Südschwarzwald. Die Wutachschlucht wird nicht umsonst der größte Canyon Deutschlands genannt. Denn während Ihrer Tour durch die 60 bis 170 Meter tiefe Schlucht, kommen Sie vorbei an rauschenden Wasserfällen, zerklüfteten Täler, abenteuerlichen Wildflüssen und stoßen auf die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Seien Sie gespannt, was die Wutachregion alles zu bieten hat!

Teil dies mit Deinen Freunden

Wutachschlucht

frei zugänglich / immer geöffnet

Ein abenteuerliches Wildfluss-Tal im Schwarzwald. Die Wutach und ihre Nebenflüsse bilden eine überwältigende Urlandschaft mit romantischen Schluchten und urwüchsigen Wäldern. Ein unvergessliches Erlebnis für jeden Wanderer.

Unser Wandertipp zur Wutachschlucht

Gauchachschlucht

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Gauchach hat ebenfalls eine wildromantische Schlucht in die Landschaft gegraben. Erwandern Sie die einmalige Gauchachschlucht mit ihren zahlreichen Wasserfällen.

Lotenbachklamm

frei zugänglich / immer geöffnet

Zu beachten: Durch die engen Pfade in den Schluchten kann beim Begegnungsverkehr durch die Wanderer der erforderliche Mindestabstand von 1,50 m nicht eingehalten werden. Bitte beachten Sie die empfohlene Laufrichtung vor Ort.

Die Lotenbachklamm ist ein 1,5 km langer Seitenarm der Wutachschlucht. Der Lotenbach fließt zunächst noch gemächlich zwischen Granitfelsen dahin, um nach einigen hundert Metern in die wilde Schlucht mit ihren Wasserfällen, Tosbecken und Felsen einzutreten.

Unser Wandertipp zur Lotenbachklamm

Haslachschlucht mit Höllloch- und Rechenfelsen

frei zugänglich / immer geöffnet

Touren in die Haslachschlucht sind möglich, es besteht eine kleine Umleitung!

Die wildromantische Haslachschlucht mit den markanten Höllloch- und Rechenfelsen wird gerne als die "kleine Schwester" der Wutachschlucht bezeichnet.

Rötenbachschlucht

frei zugänglich / immer geöffnet

Die Rötenbachschlucht mündet nach 5,5 km in die Wutachschlucht. Besonders der untere Bereich des Baches hat sich tief ins Gebirge eingegraben. Über 7 Brücken und auf engen, anspruchsvollen Pfaden geht es hinunter.

Unser Wandertipp zur Rötenbachschlucht

Aronstab

Botanische Highlights

Auf Ihrer Wanderung durch die Wutachschlucht gibt es so einiges zu Entdecken. Achten Sie auch auf die botanischen Highlights am Wegerand und seien Sie gespannt!

Biber

Tierische Entdeckungen

Bei Ihrer Wanderung durch die Wutachschlucht gibt es so einiges zu Entdecken. Achten Sie auch auf die verschiedenen Tierarten am Wegerand und seien Sie gespannt!