Historischer Pfad Fürstenberg

Der "Historische Lehrpfad Fürstenberg" gibt einen Einblick über Geologie, Pflanzenwelt, Bebauung, Besiedlung, Leben und Wirken auf dem 918 m hohen Berg.

Teil dies mit Deinen Freunden
Kondition StarStar
Technik Star
Erlebnis StarStarStarStar
Landschaft StarStarStarStar

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Die sieben anschaulichen Tafeln des Lehrpfades laden alle Altersgruppen, Familien und Schulklassen ein, die Bergkuppe des Fürstenberges zu "erwandern". Der 2012 eingeweihte historische Lehrpfad gibt Auskunft über die Geschichte des Berges: Von der Kelten- und Römerzeit, der Besiedelung durch die Fürstenberger, den Brand 1841, der zur Aufgabe der Siedlung auf der Bergkuppe führte, bis hin zur Neuzeit. Dabei wird den Besuchern die Geschichte des Fürstenberges durch zahlreiche Informationen und Bilder lebendig vermittelt. Es gibt eine Menge schöner Plätzchen mit Ruhebänken zum Spielen, Picknicken oder einfach um die Seele baumeln zu lassen. Vom Fürstenberg aus haben wir einen herrlichen Rundblick über die Baar, den Schwarzwald bis zu den Alpen. Die Gastronomie im Stadtteil Fürstenberg lädt Wanderer und Radfahrer herzlich zur gemütlichen Einkehr ein.

Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk!

Tipp des Autors

Herrlicher Rundblick über die Baar, den Schwarzwald bis zu den Alpen

Anfahrt

 

Von Freiburg:
B31 Richtung Donaueschingen/ Titisee-Neustadt; weiter auf die B27 Richtung Schaffhausen/Blumberg/Bräunlingen/Hüfingen; links auf K5745 Richtung Fürstenberg abbiegen

Von Donaueschingen:
Auf der B27 Richtung Blumberg, links auf K5745 Richtung Fürstenberg abbiegen

Von Lörrach: 
B317/B315/B500 in Richtung Donaueschingen über Zell i.W. /Todtnau/Feldberg nach Titisee, weiter auf B31 bis Hüfingen. Dann auf B27 nach Schaffhausen/Blumberg/Bräunlingen/Hüfingen bis Fürstenberg

Parken

Parkplatz an der Kuppe des Fürstenbergs

Öffentliche Verkehrsmittel

 

Von Freiburg:
Mit der RB nach Neustadt, weiter mit dem RE nach Donaueschingen, umsteigen in den Bus 7277 nach Fürstenberg/ Rathaus.

Von Donaueschingen:
Mit dem Bus 7277 nach Fürstenberg/ Rathaus

Von Lörrach:
Mit dem Bus 7304 nach Rheinfelden (Baden) Busbahnhof. Mit der Bahn weiter nach Waldshut, umsteigen in den Bus Richtung Stühlingen, Ausstieg Blumberg-Zollhaus. Weiter mit dem Bus Richtung Leipferdingen Bahnhof, Geisingen, Ausstieg Fürstenberg/Rathaus

Schwierigkeit leicht
Strecke2 km
Aufstieg 75 m
Abstieg 74 m
Dauer 1 h
Niedrigster Punkt844 m
Höchster Punkt918 m
Startpunkt der Tour:

Parkplatz an der Kuppe des Fürstenberges

Eigenschaften:

Rundtour familienfreundlich

Download

Tourdaten als PDF
Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

Hochschwarzwald Tourismus

Weitere Touren in der Umgebung

comments powered by Disqus